Von der Kunst der Gastronomie

Regensburg, an einem Tag wie jeder andere.

In einem kleinen Café – es könnte jedes sein – sitzt ein Taugenichts zwischen den Gästen an einem Tisch allein und versucht zu ergründen, was es wohl sei: die Kunst, das schöpferische Gestalten, in der Bewirtung von Gästen? – Die Kellnerin lächelt charmant. Der Kaffee ist schwarz und süß.

Weiterlesen „Von der Kunst der Gastronomie“

Advertisements
Hervorgehobener Beitrag

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑